Inklusion Aktuell: Schulbücher/-Materialien

In den Grund- und weiterführenden Schulen stehen Lehrkräfte häufig vor der Frage, welche Lehrwerke und Arbeitsmaterialien sie einsetzen können, um den individuellen Förderbedürfnissen ihrer Schülerschaft mit breitem Leistungsniveau gerecht zu werden. 

 

Dies betrifft insbesondere Lernende mit wenig bzw. ohne Sprachkenntnisse sowie Schüler/innen, die zieldifferent unterrichtet werden. Das Arbeitstempo kann  verlangsamt sein. Manchmal sind die Lernenden nicht in der Lage, Inhalte auf die gleiche Art und Weise nachzuvollziehen wie leistungsstärkere Mitschüler/innen. Manchmal benötigen sie zusätzliche Unterstützung auf basalem Niveau. 

Hilfreich sind hier Arbeitsmaterialien, die klar strukturiert und übersichtlich sind, kleinschrittige Arbeitsanweisungen und gekürzte sowie inhaltlich vereinfachte Texte umfassen. Mit anschaulichem Bildmaterial und Worterklärungen sollten sie eine schnelle Orientierung ermöglichen und das eigenständige Arbeiten der Schülerinnen und Schüler unterstützen.

 

In dieser Rubrik weisen wir auf Schulbücher und -materialien hin, die einen Unterricht ermöglichen, an dem alle Schülerinnen und Schüler teilhaben können.

_____________________________________________________________

[Die Auflistung wird stets aktualisiert.]

_____________________________________________________________http://medi

 

 

W O R T L I S T E N  in verschiedenen Sprachen: HIER und HIER

 

 

E L T E R N B R I E F E  in verschiedenen Sprachen

 Dannhorn, Susanne: Wenn Eltern und Kinder kein Deutsch verstehen ...

      Mehrsprachige Elternbriefe und Übersetzungshilfen für den

      Unterricht mit Migrantenkindern. Verlag an der Ruhr

      Sprachen: Arabisch, Bosnisch, Kroatisch, Serbisch,    

      Deutsch, Polnisch, Russisch, Türkisch

      Die aktualisierte Auflage mit 36 Elternbriefe in 8        

      Sprachen: Arabisch, Türkisch, Serbisch

 

Bildvorlagen für multikulturelle Elterngespräche, Visualisierte Verständigungshilfen mit Textbausteinen in Türkisch, Arabisch, Russisch und Rumänisch: HIER 

 

Elternbriefe zum Thema Sprachentwicklung und Sprachförderung in der Familie. Briefe in 15 Sprachen: HIER

_____________________________________________________________

  • Flüchtlinge/ Integration Flüchtlingskinder und-jugendliche in der Schule 
    Praxismaterialien für eine gelungene Kommunikation, Förderung und Integration HIER
  • Projekt Deutsch als Fremdsprache für Integration (DaFür): HIER
  • E-learning-Portal "DaFür" mit kostenlosen Lernmodulen und Apps: HIER 

_____________________________________________________________

 

 

 

Apps für die Schule: HIER

 

_____________________________________________________________

 

 

D E U T S C H 

 

 

Materialien zum Einsatz im Unterricht mit neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen (Lehrwerke, Literaturlisten für die Primarstufe und die Sek I) finden Sie auf der Seite der Landeskoordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren: HIER

 

 

Kommentierte Liste von Unterrichtsmaterialien für neu Zugewanderte

Das Projekt ProDaZ der Universität Duisbug-Essen stellt eine Lehrwerks- und Materialliste zur Verfügung, die für den Unterricht mit neu zugereisten Schülerinnen und Schülern nützlich ist.

Zu der Materialliste:  HIER

 

 

 

  • Deutschlernerblog HIER
  • iSLCollective: HIER
  • Wegerer.at: HIER
  • EDUHI.at: HIER
  • www.Ich-will-deutsch-lernen.de
  • Eine Auflistung von online verfügbaren Sprachfördermaterialien des Projekts ProDaZ (Stiftung Mercator, Universität Duisburg Essen) für verschiedene Fächer finden Sie HIER  
  • Gratis-Downloads von DaZ-Arbeitsblättern für die Grundschule unter: 

                 http://www.lernbiene.de/gratisdownloads.html

Neu zugereiste Schülerinnen und Schüler sprechen unterschiedlichste Erstsprachen und müssen sich zum Teil mit anderen Schriftzeichen, Grammatikstrukturen, Lauten und Lautverbindungen in Bezug auf die deutsche Sprache auseinandersetzen. Hilfreich für Lehrkräfte sind hier Kenntnisse über die Erstsprachen, um Barrieren in der Sprachförderung nachzuvollziehen.

  • Steckbriefe zu 24 Sprachen: HIER
  • Sprachenportraits: HIER

 

  • Schriftliche Rechenverfahren in deutscher Sprache und International (17 Länder): HIER

 

  • So leben sie! Fotoportraits von Familien aus 16 Ländern; Ein Erkundungsprojekt rund um die Welt. Mülheim a.d.R.

In dem Band von Dorothea Karpinski und Peter Manzel (2001) sind auch zahlreiche Unterrichtsmaterialien für die Sek I enthalten.

____________________________________________________________

 

Die aktuellen Erlasse für den Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte sowie die "Richtlinien für die Sprachprüfung" finden Sie in der Rubrik "Fragen & Antworten".

 

____________________________________________________________

Achtung - fertig - Deutsch  [Westermann Verlag]

  •  Deutsch als Zweitsprache 

         - Kartei A für den Förderunterricht: 978-3-14-120123-9

         - Kartei B für den Förderunterricht:  978-3-14-120124-6

         - Box zur Lernkartei: 978-3-14-120120-8

 

         Diese Lernkarteien sind ebenso geeignet für den Einsatz bei

         Schülerinnen und Schülern ohne bzw. mit wenig Deutsch-    

         kenntnissen (Seiteneinsteiger/innen).

         HIER      

  • Wortschatz-Bildkarten vom Verlag an der Ruhr

         Bausteine zur DAZ- und Sprachförderung

         SET 1: lang klingende Anlautkonsonanten

         SET 2: kurz klingende Anlautkonsonanten

         HIER

 

  • Lese-Arbeitsblätter: Wortschatz und erste Sätze (Bd. 1/ Bd. 2)

         Bausteine zur DAZ- und Sprachförderung vom Verlag an der Ruhr

         HIER

 

  • 50 Mitmachgeschichten zur Sprachförderung
    Laute, Silben, Wörter im Anfangsunterricht spielerisch entdecken    

         Verlag an der Ruhr

         HIER
   

  • Grammatikübungen für DAZ-Lerner vom Verlag an der Ruhr

        Trainingsmaterial für die entscheidenden Problemfälle

        HIER

      

  • Die große DAZ-Spielesammlung

         Ideen zur Sprachförderung für die Sekundarstufe I (+ E-Book)

         Vom Verlag an der Ruhr

         HIER

 

  •  Klick! Erstlesebuch, Arbeitsheft in Druckschrift, Schreiblehrgang in  Druckschrift  HIER

 

  • Weiterhin empfehlenwert ist die Seite vom Goethe-Verlag für den  Einsatz bei Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund  mit wenig bzw. ohne SprachkenntnisseHIER  

 

  •  Koordinierte Alphabetisierung im Anfangsunterricht:

         www.Koala-projekt.de

 

  • Online-Materialien Deutsch als Zweitsprache: HIER
  • Sprachförderung und Angebote für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Migrationshintergrund: Zum Kölner Bildungsportal
  • Beispiele für DemeK-Deutschlernen in mehrsprachigen Klassen in

        Köln: HIER 

  • Empfehlenswert im Zusammenhang mit Mehrsprachigkeit ist das Informationsblatt vom Institut für Frühpädagogik, Bayern. Den Elternbrief kann man in 18 Sprachen herunterladen.  HIER

 

  • Deutsch inklusiv - Inklusion in der Praxis

         Differenzierungsmöglichkeiten und Unterrichtsbeispiele für die

         Sekundarstufe. Jonas Lanig

         HIER

  •  DAZ im Fachunterricht

          Sprachbarrieren überwinden - Schüler erreichen und fördern

          Vom Verlag an der Ruhr

          HIER

 

  • Klick! Deutsch  

          Die übersichtlichen und inhaltlich leicht verständlichen Schulbücher

          und Arbeitshefte vom Cornelsen Verlag eignen sich für Schülerinnen

          und Schüler, die zieldifferent unterrichtet werden [Förderschwerunkt

          Lernen (LE), Geistige Entwicklung (GG)] und für diejenigen

          mit erhöhtem Förderbedarf.  

          Zu den Materialien

 

  • Lesen ohne Stolpersteine 

        Diese Lehrwerke vom Brigg Pädagogik Verlag eignen sich für den

        Einsatz bei Schülerinnen und Schülern mit den Förderschwerpunkten

        Lernen (LE), Geistige Entwicklung (GG) und bei SuS mit

        Migrationshintergrund.

        HIER 

 

  • Doppelklick - Das Sprach- und Lesebuch

        Die Grundausgabe ist für das untere bis mittlere Leistungsniveau

         und eignet sich für den Abschluss der Hauptschule und der mittleren

        Schulformen.
        Die Förderausgabe eignet sich für den inklusiven Unterricht und

        greift die Inhalte der Grundausgabe für Lernende mit erhöhtem

        Förderbedarf auf. HIER

   

  • Königs Fitness:

        Deutsch-Lernhilfen vom Bange Verlag

        HIER

 

 

  • Zum aktuellen Katalog des Brigg Pädagogik Verlags HIER 

 

________________________________________________________________

  • Die fachliche und die politische Debatte über die Erziehung von Minderheiten: Behauptungen und Gegenbehauptungen über Lesen, gehobene Sprache, Pädagogik und Sprachstandsermittlung und die Beziehung all dessen zur schulischen Entwicklung zweisprachig aufwachsender Kinder, Zusammenfassung eines Arbeitspapiers für die Internationale Konferenz über Bilingualismus (Bristol).  Von Jim Cummins (2001). HIER

 

 

________________________________________________________________

Biologie
  • Unterrichtsentwurf von Maike Michels: Sprachsensible Aufgabenkonzeption für das Fach Biologie zum Ablauf der menschlichen Verdauung. Eine Aufgabe mit gestuften Lernhilfen auf der Website des Projekts ProDaZ von der Universität Duisburg Essen: HIER 

________________________________________________________________

 

S P O R T

  •  Inklusion in der Praxis -  Fitness, Motorik und soziale Kompetenz für ALLE.  Ein Ratgeber von Pattie Rouse

         HIER

  • Michael Schoo: Sport- und Bewegungsspiele für körperbehinderte Kinder und Jugendliche. Ernst Reinhardt Verlag, 2009

        HIER

 

       

 _______________________________________________________________

E N G L I S C H

  • Klick! Englisch Cornelsen Verlag 
          Zum Konzept: HIER
 
 
Die Cornelsen Schulverlage bieten außerdem folgendes: 
- English G Lighthouse, 
- English G Highlight und
- English G Headlight
Der Lighthouse-Strang ist für differenzierende Schulformen wie
Gesamt- und Sekundarschulen gedacht, der Highlight-Strang für Haupt-/Werkrealschulen und Headlight für Realschulen.
Wer an Gesamtschulen ab der Klasse 7 leistungsseparate Kurse und
zwei Bücher verwenden will, kann auch Highlight + Headlight, Highlight +
Lighthouse oder Lighthouse + Headlight verwenden.

Zu allen 3 Strängen bietet Cornelsen für Förderschüler, die in diesen Schulformen inklusiv unterrichtet werden, in Klasse 7 folgende Materialie an:
„Lern- und Arbeitsheft für Lernende im inklusiven Unterricht“, das eine Kombination aus Schülerbuch und Workbook ist.
Dieses Heft bietet die Kerninhalte der Lighthouse-/Highlight-/Headlight-Schülerbuchseiten auf einem niedrigeren Niveau. Die schüler/innen können daher am allgemeinen Unterricht teilnehmen und erwerben auf niedrigerem Niveau dieselben Kernkompetenzen wie die anderen Lernenden. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, in dem Heft Übungen auf ihrem Niveau zu bearbeiten. Das umfangreiche Heft enthält auch ein eigenes Wortschatzverzeichnis für dieFörderschüler und eine Audio-CD mit langsamer gesprochenen Hörtexten.

Für Lehrkräfte gibt es eine CD-ROM, auf der sie für jedes Schülerbuch
getrennt, Hinweise erhalten, wie sie die Förderschüler im Unterricht
unterstützen und einbeziehen können. Diese CD-ROM enthält auch die Lösungen zu den Lern- und Arbeitsheft-Aufgaben sowie Bild- und Wortkarten.
ISBN-Nummer: 978-3-06-033535-0.
Die Handreichungen für Lehrkräfte auf CD-ROM dazu erscheint im Oktober/November mit der ISBN 978-3-06-033592-3.
(Band 1 bis 3 = Klasse 5 bis Klasse 7). HIER

 _______________________________________________________________

 

 

P r a x i s - R a t g e b e r

  •  Zusammenarbeit mit zugewanderten Eltern - Mythos oder Realität?

          Ein Materialband für Beraterinnen und Berater im Arbeitsfeld "Übergang

          Schule/Beruf" 

          Der Materialband kann bei Landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale       

          Integrationszentren (LAKI) bestellt werden: HIER

Kooperation von Schule und Eltern mit Migrationshintergrund - Wie kann sie gelingen?         FörMig Berlin, Materialien zur durchgängigen Sprachbildung          HIER

  • Kompetenz für Inklusion

        Inklusive Ansätze in der Praxis umsetzen

          Kerstin Ziemsen

        HIER

 

  • Eine Schule für alle - Inklusion umsetzen in der Sekundarstufe

        mittendrin e.V. (Hrsg.)

          HIER

 

  • Lerncoaching - Vom Wissensvermittler zum Lernbegleiter. Grundlagen und Praxishilfen

         Konkrete Hilfen für ein selbstverantwortliches Lernen von Michelle

         Eschelmüller

         HIER

 

  • Classroom-Management im inklusiven Klassenzimmer

         Verhaltensauffälligkeiten: Vorbeugen und angemessen reagieren.

         Der Inklusionsratgeber ist von Albert Claßen.

         HIER

 

  • Was ist Offener Unterricht? Wochenplan und Freie Arbeit organisieren

         Anschauliche Beispiele und konkrete Tipps von Lena Morgenthau

         HIER

 

  • 111 Ideen für den geöffneten Unterricht - Organisationstipps und Methoden für den Schulalltag  

        von Alexandra Ferray

        HIER

 

  • Methoden zum kooperativen Lernen - Eine Klasse - ein Team!

        Ein Praxisratgeber zur Durchführung kooperativer Lernformen von

        Cordula Hoffmann

        HIER

 

  • Arbeiten mit Portfolios - Schüler fordern, fördern und fair beurteilen

         Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung von S. Easley und K. Mitchell

         HIER

 

  • Das Portfolio-Konzept in der Sekundarstufe. Individualisiertes Lernen organisiseren.

         Ein Ratgeber von Thomas Wiedenhorn

         HIER

 

  • Rund um den Förderschwerpunkt Lernen - Hintergrundinformationen - Fallbeispiele - Strategien für Sekundarstufe. von Rainer Löser (erscheint Oktober 2013)

         HIER

 

  

 

____________________________________________________________

 

Hilfreiche Informationen rund um Autismus-Spektrum-Störungen

 

  • Leitlinien zur inklusiven Beschulung von Schülern mit Autismus-Spektrum-Störungen (Stand Februar 2013) HIER

 

  • Nachteilsausgleich für Schülerinnen und Schüler mit einer Autismus-Spektrum-Störung: HIER

 

  • Anne Häußler: Der TEACCH-Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus. Einführung in Theorie und Praxis. Borgmann, 2005

        HIER

        Mit praktischen Anwendungsbeispiele. Empfehlenswert für Lehrer und

        Eltern!

 

  • Anne Häußler, Julia Fritzsche, Anche Tuckermann: Praxis TEACCH: Informelle Förderdiagnostik. Ansätze für eine Förderung entdecken.

    HIER

    Mit Arbeitsbögen auf CD-ROM!

     

  • Anje Tuckermann, Anne Häußler, Eva Lausmann: Praxis TEACCH-Herausforderung Regelschule. Unterstützungsmöglichkeiten für Schüler mit Autismus-Spektrum-Störungen im lernzielgleichen Unterricht. Verlag modernes Lernen, Dortmund 2012.

 

  • Michael Schoo: Sport- und Bewegungsspiele für körperbehinderte Kinder und Jugendliche. Ernst Reinhardt Verlag, 2009

        [In Kapitel 2: Inklusion von Schülern mit einer Autismus-Spektrum-

        Störung!] HIER 

 

  • Asperger syndrome - practical strategies for the classroom.   A teacher's guide. HIER

    In Deutsch: Bundesverband Hilfe für das autistische Kind: Asperger Syndrom - Strategien und Tipps für den Unterricht. Eine Handreichung für Lehrer. Hamburg, 2005. Beziehbar über: Autismus Deutschland e.V.

    Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus. HIER 

____________________________________________________________

 

Förderung der Sozialkompetenz / Konfliktmanagement

 

  • Ganz verschieden und doch ein Team

         100 Spiele für soziales Lernen in Regel- und Inklusionsklassen

         von Alanna Jones

         HIER

 

  • Jeder stark im starken Team

        50 Aktionen und Spiele zur Integrationsförderung für Kinder und    

        Jugendliche von Alexander Häfele

        HIER

 

  • Der Klassenrat - Ziele - Vorteile - Organisation

         von Eva und Hans-Joachim Blum

         HIER

 

  • Schnelles Eingreifen bei Mobbing

        Strategien für die Praxis von Wolfgang Kindler

        HIER

____________________________________________________________

 

Arbeitsmaterialien für eine inklusive Medienpädagogik

 

  • Arbeiten mit dem Computer

         Ein Stationenlernen für die Förderschule von Manuell Wawreczko

         HIER

 

  • KLICK - Das Computerheft [Arbeitsheft mit CD-ROM]

        ISBN: 978-3-507-46531-2

 

  • Online sein - aber sicher

        Praktische Materialien zum gefahrlosen Surfen, Chatten, E-Mailen

        von Mirijam Steves

        HIER

  

 

  • Weiterhin finden Sie hier ein Verzeichnis der derzeit auf dem Markt

        verfügbaren Produkte und Technologien, aufgelistet je nach

        Behinderungsbereich (Bewegungsbeeinträchtigung, Bewegungs-

        unfähigkeit, Sehschwäche bzw. Blindheit, Hörschädigung, bzw.

        Gehörlosigkeit, Lernschwierigkeiten, Sprachbehinderung,

        Stummheit). 

        Eine Beratung sollte in jedem Fall stattfinden, um die optimale

        Technologie für die individuellen Bedürfnisse zu finden.

        Zu dem Verzeichnis der Produkte

 

________________________________________________________________

 

S o z i a l w i s s e n s c h a f t e n

 

  • Grundwissen in Sozialpolitik (Unterrichtsmaterialien in leichter Sprache)

         HIER 

_________________________________________________________________